Dienstag, 29. August 2017

Die BOXXX.de - günstig aber keinesfalls billig!

…preisgünstige Möbel, die überzeugen

In unserem Haus finden sich viele Stilrichtungen, die aber alle gut zueinanderpassen und sich ergänzen. Neben vielen Antiquitäten haben wir auch moderne Akzente gesetzt. Gerade in unserem großen Wohnzimmer haben wir genügend Platz, um einiges zu stellen. Bisher habe ich aber trotzdem immer darauf geachtet, dass es sich um hochwertige und massive Hölzer handelt. Daher war ich wirklich überrascht, als ich auf den Online-Shop von BOXXX.de aufmerksam geworden bin.

Infos zum Unternehmen
Die BOXXX.de hat ihren Sitz in Dexheim und hat sich auf den online Handel von Möbeln, Wohnaccessoires und Plattenspielerzubehör spezialisiert. Das Möbelsortiment deckt eine breite Palette an unterschiedlichen Materialien, Farben und Designs ab. Neben Esstischen und Essgruppen findet man hier auch eine schöne Auswahl an ansprechenden Couchtischen, Lowboards sowie Hifi- und TV-Möbeln. Aber auch Liebhaber von klassischen Möbeln wie Anrichten, Sekretäre und Kommoden aus massivem und teilmassivem Holz kommen hier auf ihre Kosten.

Der Internetauftritt
Die Webseite ist gut und logisch aufgebaut und lädt den Besucher ein, sich virtuell auf Entdeckungsreise durch die Wohnwelt von die BOXXX.de zu begeben. Die Webseite ist so strukturiert, dass sie den Möbelkauf zu einem entspannten und angenehmen Bummel durch die einzelnen Kategorien gestaltet. Ganz ohne Stress und mit so viel Zeit und Ruhe wie man benötigt, um sich seine Möbel zusammenstellen!

Bestellung, Zahlung und Lieferung
Der Bestellvorgang ist einfach und unkompliziert. Man sucht sich das entsprechende Möbelstück aus, legt es in den Warenkorb und klickt zur Kasse. Als Zahlungsoptionen stehen Vorkasse, Nachnahme sowie PayPal zur Verfügung. Die Versandkosten entfallen innerhalb Deutschlands komplett!

Kundenorientierter Service
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Kostenloser rückversandt innerhalb Deutschlands 
30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose und fachkompetente Beratung am Telefon

Der Service wurde mehrfach ausgezeichnet

Eine neue Essgruppe war fällig!
Entschieden habe ich mich für die Jan Piet Freischwinger. Diese werden direkt im 4er-Satz angeboten und für den Agionda Orlando Esstisch in 90 cm x 140 cm.
Obwohl ich im ersten Augenblick eher skeptisch war, da ich ja bisher nur massive Möbel hatte (nach dem Motto: Was der Bauer nicht kennt…) war ich bereits bei der Lieferung der Produkte positiv überrascht. Warum? Aufgrund des extrem hohen Gewichts, den die Pakete aufwiesen. Doch alles nach und nach….
Der erste Eindruck der Jan Piet Freischwinger
Die Jan Piet Freischwinger wurden in einem großen und sehr stabilen Karton geliefert. Beim Öffnen konnte ich schon feststellen, wie sorgsam und umsichtig die Einzelteile verpackt waren. Jeder Stuhlrahmen war sauber mit einer Schutzfolie umwickelt. Daran befestigt befand sich an jedem Stuhl ein kleines Säckchen mit den notwendigen Befestigungsmaterialien. Genau wie der Sitz und die Rückenlehne. Diese befanden sich in einer Folientüte, wobei die Verbindungsteile nochmals separat mit einer Schaumstoffumhüllung geschützt waren.

Der Aufbau
Dieser war super einfach. Ich hatte mir in der Vergangenheit geschworen, dass ich nie wieder etwas aufbaue, da es fast immer in einer Katastrophe endete. Entweder waren die Bohrlöcher nicht vorhanden oder verschoben, die Schrauben Billigware waren oder einfach alles nicht stabil genug war. Hier war es anders. Wenn ich sage, dass es richtig Spaß gemacht hat, diese Stühle aufzubauen, dann kann man mir das auch glauben! 
Der Aufbau ging schnell und einfach. Obwohl eine Aufbauanleitung dabei ist, erklärt sich der Aufbau von selbst, da hier alles nahtlos ineinander passt. 
Zunächst wird das Rückenteil mit seinen beiden Verbindungs“bolzen“ in den Stuhlrahmen geschoben und dann mit vier Schrauben und Muttern fixiert. 
Nun folgt die die Sitzauflage. Die flache Seite wird an die Rückenlehne geschoben und von unten mit dem Rahmen sowie 4 Schrauben und Muttern befestigt. Fußgleiter sind nicht nötig, da sich von Werksseite bereits 4 am Rahmen befinden!

Übrigens!
Man/Frau benötigt keinerlei Werkzeug! Nur der beigefügte Inbusschlüssel ist absolut ausreichend um die gesamte Garnitur aufzubauen!

Material und Qualität
Die Freischwinger Jan Piet bestehen aus 2 wesentlichen Materialien. Da wären zunächst die Polster. Diese bestehen aus einem sehr hochwertigen Kunstleder in der Farbe braun. Das Kunstleder weist in der Haptik eine täuschende Ähnlichkeit gegenüber echtem Leder auf. Es ist weich, griffig und vor allem warm. Selbst der Geruch ist extrem neutral. Hier riecht nichts nach Plastik oder billigem Kunststoff.
Ebenso hochwertig ist der Rahmen. Dieser besteht aus hochwertigem Stahl und wurde pulverbeschichtet. Die Farbe des Rahmens ist Silber.

Kurz und knapp zusammengefasst
B x H x T: 42 cm x 98 cm x 47 cm
Sitzbreite: 42 cm
Sitztiefe: 47cm
Sitzhöhe: 47 cm
Gewicht pro Stuhl: ca. 8,5 kg

Preis
Das 4er Stuhl-Set kann zu einem Preis von 135,01 Euro bezogen werden

Der erste Eindruck unseres Esstisches Orlando von Agionda
Auch hier wurde der Tisch besonders sorgfältig verpackt versandt. Positiv aufgefallen ist mir hierbei, dass die empfindlichen Seiten des Tisches - wie Ränder - mit zusätzlichem Styropor versehen. Ebenso die Glasplatte. Diese wurde extra gut verpackt und war auch so gegen Stöße gut geschützt.
Der Tisch ließ sich genauso leicht und unkompliziert zusammenbauen.

Der Aufbau
Der Tisch besteht im Wesentlichen aus den vier Tischbeinen, die jeweils aus 2 Teilen bestehen: einer schmalen und einer breiten Kante, dem Tischrahmen sowie der 2-teiligen Tischplatte und der Rauch-Glasplatte, die in der Mitte ihren Platz findet.
Zunächst werden die Beine zusammengeschraubt. Auch hier sind bereits alle Bohrlöcher akkurat und präzise vorgearbeitet worden, sodass alles gut ineinander passt. Sind die Füße sowie der Rahmen zusammengebaut, können nun die Tischplatten am Rahmen befestigt werden. Den Abschluss bildet die Rauch-Glasplatte die auf die Glasträger, die zuvor in die Holzplatten geschoben wurden, aufgelegt.
Material und Qualität
Der Tisch besteht aus sogn. Pressspan. Jedoch gibt es hier wesentliche Qualitätsunterschiede. Das hier verwendete Material ist sehr hochwertig, was sich auch im Gewicht niederschlägt. Daher wiegt der Tisch auch 34 Kilo! Beschichtet wurde der Tisch mit Melamin, was ihn zum einen besonders pflegeleicht macht und zum anderen verleiht ihm diese Oberfläche einen sehr edlen und hochwertigen Aspekt. Die Gesamtverarbeitung ist sehr gut, auch hier finden sich weder unsaubere Ränder noch nicht passende Teile.
Kurz und knapp zusammengefasst:
B x T x H: 140 cm x 90 cm x 76 cm
Materialstärke: 19 mm
Farbe: Nußbaum
Gesamtgewicht: 34 kg

Preis
Der Preis für den Tisch Orlando beträgt 103,99 Euro

Fazit
Ich bin nicht nur angenehm überrascht über die Qualität und die Verarbeitung der Produkte, ich bin auch wirklich begeistert wie schnell und unkompliziert der Aufbau ging. Die Essgruppe macht sich sehr gut und passt sich hervorragend in das Gesamtbild unseres Wohnzimmers ein, da die Farbe und das Material der Schwinger perfekt zu unserem Echt-Leder-Sofa passt! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach unübertroffen!
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.

Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Die Essecke sieht wirklich schick aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an und schaut auch gut aus. Kann man mal sehen das solche Versandmöbel auch Qualität haben können, und das zu einem wie ich finde günstigen Preis.

    Liebe GRüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen