Freitag, 25. August 2017

Wunderbar .... dieser Duft

... und dann das: Duschen mit Camino!

Oh ja, es ist schon lange her, dass ich hier was geschrieben habe. Aber es war soviel los bei uns. Ihr habt ja mitbekommen das unser Senior über die Regenbogenbrücke gegangen ist und ich hatte echt alle Pfoten damit zu tun mein Frauchen zu trösten.
Aber jetzt hat sich alles wieder einigermaßen normalisiert und so habe ich heute mal die Gelegenheit ergriffen und mir Frauchens Lap-Klimper-Dings gemopst.
Was ich Euch nun erzähle, dass werden Ihr kaum glauben:
Im letzten Jahr hatte ich hier schon mal über diesen wunderbaren Duft berichtet, der  in der Luft lag. So wunderbar würzig und nachhaltig (haha).
Aber Frauchen hat dies brutal unterbunden, dass ich mich in diesem Duft über Tage wohlfühlen durfte. Sie hat mich einfach unter die Dusche gepackt! OK das geht ja noch, aber was Frauchen am Mittwoch mit mir gemacht habe ist wirklich grenzwertig! Ich musste doch tatsächlich mit Camino duschen!!!
Wie es dazu kam? Naja, wir gingen so gemütlich über das Feld und schnupperten hier und da. Und da war er wieder: Dieser unwiderstehliche Duft nach süßer Würze - oh wie fein. Und während Frauchen mit Camino beschäftigt war, der sich gerade in Feld-Pralinen (pfui! Hasenköttel) wälzte, konnte ich diesen Augenblick ausnutzen und Japadapadu, schon lag ich in diesem wundervoll vergammelten Vogel. Oh der war vielleicht reif! Herrlich!
Und kaum hatte ich mich hineingelegt, schon hat Frauchen mit mir herumgemotzt und mich aus diesem schönen Duft gezogen.
Sie meinte nur es würde erbärmlich stinken. Versteh ich nicht! Sie legt doch sonst soviel Wert auf diese sogn. Sillage (Duftwolke bei Parfums)! Na hier hatte Frauchen Sillage - und was für eine! Ich kann Euch flüstern, die roch man noch da waren wir schon lange weg - hahaha!
Aber hier zeigte Frauchen kein erbarmen und so musste ich doch tatsächlich unter die Dusche. Und zu allem Überfluss auch noch mit Camino. Der hatte nämlich noch einige Feld-Pralinen am Fell hängen, pfui - also das geht gar nicht!

Nun gut nun sind wir wieder sauber und riechen gut - naja, was Frauchen so gut riechen nennt.
So das bin ich jetzt losgeworden. Ich hoffe Ihr bedauert uns.
Ich wünsche Euch ein sonniges und duftreiches Wochenende!
Merlin und Camino mit Frauchen

Kommentare:

  1. Hey, na die Beiden sind ja niedlich!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Na aber ganz doll bedauern wir euch. Die Zweibeiner haben echt keine Ahnung von wirklich guten Düften. Unser Lottchen frisst die Feldpralinen gerne. Da ist Frauchen auch immer ganz "begeistert". Bei uns werden jetzt die Felder gedüngt. Klasse! Ein ganzes Feld voller würziger Suppe. Frauchen ist fast grün geworden im Gesicht. Aber behalten durften wir den herrlichen Duft auch nicht. So ein Frauchen kann schon manchmal ein Spaßverderber sein.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. *lacht*...ihr seid ja welche...*weiterlacht*. Also mal ehrlich lieber Merlin, so getrocknete Feldpralinen wären mir persönlich aber lieber als so ein vergammelter Vogel *michschüttel* Ich kann Fraule aber sehr gut verstehen dass sie euch zu einer Dusche verdonnert hat, und mal ganz ehrlich...euer Duft jetzt ist doch bestimmt viel angenehmer, vor allem für die Menschennasen die dann wieder auf euch zukommen, gell^^

    Ich würde euch auf jeden Fall jetzt kraulen und mache das mal virtuell bzw. gebe es an Fraule von mir weiter.

    Tolles Wochenende euch und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh ihr armen lieben Schlappohren, wie konnte euer böses Frauchen euch unter die doofe Dusche stellen?
    Echt, das geht gar nicht.
    Der Duft der großen weiten Welt, er lockt und ruft uns...ihr wolltet ihm folgen...und euer Frauchen stellt euch (bestimmt war sie eiskalt) unter die Dusche...
    Schaut ihr euer Frauchen eigentlich noch an?
    Ich würde sie mindestens ne Woche schmoren lassen.
    Wuff eure Tibi

    AntwortenLöschen