Samstag, 25. November 2017

Das musste jetzt echt nicht sein!

Ich habe inzwischen ja schon eine gewisse Routine in Sachen "Beschwerde". Und mal ehrlich - so ganz unter uns 4 Beinern: Frauchen kann man es manches mal so gar nicht recht machen (seufz).
Vor ein paar Wochen waren wir auf einem richtig tollen Spaziergang, so mit allem Drum und Dran, also suhlen im Gras (leider kein Parfum da gewesen!) - aber egal ist ja auch mal ganz schön. Wir haben aus dem Bach geschlabbert und konnten überall tolle neue Düfte und Gerüche aufnehmen.
Wir waren richtig lange unterwegs und sind dann am späten Nachmittag nach Hause gekommen.
Wir hatten es uns gerade bequem gemacht, da war es passiert: Frauchen ließ ein Schrei los und so schnell konnten wir nicht schauen, standen wir wie begossenen Pudel (wieso sagt man das eigentlich?) unter der Dusche. Warum? Frauchen sah einen Floh auf mir wandern.
Oh das war schrecklich!
Die Anti-Floh-Behandlung von Frauchen:
Duschen, trocknen, bürsten, duschen, trocknen, bürsten und zum guten Schluss noch besprühen mit so einem Anti-Floh-Zeugs von unserer Tierärztin - bis dahin dachte ich immer, die wäre unsere Freundin! Ich habe sie direkt von meiner Freundschaftsliste geworfen, nach diesem fiesen Spray. Den hat die uns auch noch vorbei gebracht! Das muss man sich mal vorstellen!
Zu Hause hat Frauchen auch die Bude auf den Kopf gestellt und war tagelang damit beschäftigt, die Bude zu "vergasen".
Und das Schärfste an dieser Sache kommt jetzt:
Ich hatte nur 1 Floh!!! Genau, den Besagten! Gut Camino hatte 2 - aber das war es auch schon. Die hatten noch nicht mal Zeit bei uns zu schmausen.
Auch heute schaut Frauchen manchmal ganz merkwürdig auf uns und dann dieser "Floh-Vernichtungs-Blick"....da läuft es mir eiskalt den Rücken runter!!!
So, dass musste jetzt einfach mal raus!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende


Euer Merlin

Kommentare:

  1. Oh je ... Ich bin mir jetzt nicht sicher, mit wem ich mehr Mitleid haben soll ;) Flöhe hatten wir bis jetzt nur einmal bei Dingo - und wir sind sehr dankbar dafür. Nur gut, dass ihr jetzt alles überstanden habt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Ihr Ärmsten,
    na das ist ja die reinste Gruselgeschichte. Dusche und Spray sind doch Foltergeräte. Den einen Floh hätte euer Frauchen auch ablesen können und die anderen zwei hätte sie bestimmt auch noch gefunden ;-) Aber neee, die Zweibeiner veranstalten sooo schaurige Sachen.
    Wir schicken euch ganz liebe Trösteschlabberchen.
    Eure Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Ach Merlin....da kann ich Fraule schon verstehen und es ist ja auch nur gut gemeint. Was meinste was es dich bzw. euch ansonsten gejuckt hätte. Ist ja gar nicht so einfach die "einzufangen", zudem wollte Fraule nicht gebissen werden.

    Somit nun alles wieder gut, gib Fraule mal ein Dankeschön, also nen Schlabber ;-))

    Liebe Sonntagsgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Oh du armer Merlin, aber Frauchen meint es nur gut und du dankst es ihr sicher. Denk daran, die vermehren sich uiui nene jucken ohne Ende

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann euch nachfühlen...
    es gibt da einen Hund auf dem Schwarzen Weg...( mit dem will ich auch gar nicht schnüffeln) weil es mir dann hinterher jedes Mal zwackt...
    und ehrlich Frauchen schaut dann immer und sieht so ein Monster krabbeln... geschätzte Überlebensdauer = 1 Sek . Beim letzten Mal hatte ich 3 Monster....
    Das schlimme ist, die Hundebesitzerin streitet ab, dass ihr Hund diese Plagegeister hat...
    So einen doofen Spray hat mein Frauchen jetzt dank eures Frauchens auch...gruselig...
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen