Mittwoch, 8. November 2017

Zimmermann-Graeff & Müller GmbH

…Weinkellerei mit langer Tradition

(Anzeige)
Im Wein liegt Wahrheit - so sagt ein Sprichwort. Doch in Wein liegt noch viel mehr. In einem guten Wein liegt die ganze Erfahrung des Winzers, seine Liebe zu einem guten Tropfen, die Fürsorge für die Reben und die Sorgfalt des Kelterns.
Die Weinkellerei Zimmermann-Graeff & Müller GmbH
Das Unternehmen
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1886 mit Sitz in Zell/Mosel. Heute wird das Familienunternehmen bereits in der 5. Generation geführt. Seit der Gründung hat sich das Unternehmen stetig entwickelt. Nicht nur hochwertige und edle Weine werden hier angebaut, das Unternehmen war auch stets bestrebt zu expandieren. Und so wurden im Laufe der Jahre viele Fusionen, Übernahmen und Käufe anderer namhafter Kellereien getätigt um unter einem Dach eine breite Palette an hochwertigen Weinen anzubieten, die ein großes Publikum ansprechen.
Die Produkte
Ein viertel des für den Wein notwendigen Mostes wird hier selbst vergoren. Die übrigen 3/4 stammen aus Zukäufen aus Deutschland, den weinanbauenden Ländern in Europa und aus Übersee. 
Die Webseite
Diese ist gut und übersichtlich gestaltet. Schnell findet man sich hier zurecht. Mit insgesamt 4 Hauptkategorien werden dem Weinliebhaber die wesentlichen Informationen zum Unternehmen und den Produkten vermittelt.
In der Kategorie „Wein“ entdeckt man eine Vielzahl an hochwertigen und schmackhaften Weinen der unterschiedlichsten Weinkellereien, incl. der eigenen. „Bag in Box“ ist eine Kategorie, die sich mit Weinen in der praktischen Box beschäftigt. Hier werden Weine u.a. aus Spanien und Chile angeboten. Die Rubrik „Cocktails & Drinks“ bietet alles für Liebhaber von Mischgetränken. So entdeckt man hier u.a. das erfrischende Mixgetränk von Olivia Jones. Und schließlich kommen auch unsere Kidis in der Rubrik „non alcohol“ voll auf ihre Kosten. Schon alleine die Namen, die diese Getränke haben klingen nicht nur gut, sondern machen auch neugierig. Wie z.B. „The Jungle Book“. Exotische Früchte, ohne Zuckerzusatz sorgen für prickelnde Erfrischung.
 
Peter & Peter Riesling aus der Steillage
Klassische Rebsorten werden auf traditionelle Art gelesen und gekeltert. Bedingt durch die Steillage werden die Trauben für diesen Wein noch von Hand gelesen. Gerade diese Steillage bietet die beste Voraussetzung für hervorragende Weine. Die Trauben reifen hier unter ganz besonderen klimatischen Gegebenheiten. Zum einen die extreme Steillage und zum anderen das optimale Auskosten der Sonne. Hier in der Steillage scheint die Sonne besonders intensiv auf die Trauben und lässt diese zu sonnenverwöhnte Früchte heranreifen. Hinzu kommt das milde Klima, das dazu führt, dass die Trauben eine angenehme Säure erhalten und sich die Fruchtaromen vielschichtig ausprägen können.
Der Geschmack
Fruchtig mit leicht exotischen Noten u.a. von getrockneten Pfirsichen, schmeichelt er dem Gaumen. Die Nase wird durch die frischen Fruchtaromen von vollreifen Äpfeln gekitzelt. Er ist lebhaft und harmonisch. Er ist zwar feinherb ausgebaut, jedoch verfügt er über eine verhaltene Süße. Der Riesling Charakter ist deutlich erkennbar und doch ist er im Abgang eher mild aber präsent.
Die optimale Trinktemperatur beträgt 10 - 12°C, obwohl ich persönlich ihn noch einen Tick kühler mag.
Passt wozu?
Ich persönlich würde diesen Wein zu Fisch und Meeresfrüchten genießen. Allerdings passt er auch gut zu hellem Fleisch wie z.B. Hühnchen oder zu einem frischen Salat abgerundet mit Früchten. Ich selbst habe dazu allerdings einen Hartkäse genossen!

Alkoholgehalt
Der Alkoholgehalt beträgt 11 %.

Bezugsquelle
Dieser Mosel Riesling aus der Steillage kann u.a. über Amazon sowie über die REWE Märkte bezogen werden.

Anmerkung
Meine Beschreibung des Weines basiert auf meinem eigenen Geschmacksempfinden und so kann es sein, dass der eine oder andere diese Geschmacksnuancen nicht wahrnimmt!

Fazit
Ein leckerer und süffiger Wein, der aufgrund seiner fruchtigen Noten nicht nur zu unterschiedlichen Speisen passt, sondern auch einfach mal nur so getrunken werden kann! Ein absolut faires Preis-Leistungs-Verhältnis für einen wirklich guten Wein!
**Werbung/PR Sample**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.

Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. Ich mag ja Mosel-Weine gerne und wir fahren auch immer wieder gerne dorthin, um zu probieren :)
    Dieser Wein würde mir vermutlich auch gut schmecken.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja nicht so der Weißwein Fan und bei Riesling muss ich aufpassen. Kann passieren dass zuviel Restzucker die Nase gleich zugehen lässt.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr gut an, wobei ich so der Süße bei den Weißweinen bin. Beerenauslese hmm aber der hört sich auch lecker an
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen