Samstag, 30. September 2017

Der Remington Durablade im Test (Konsumgöttinnen)

…den Bart einfach in Form bringen

Ich habe mich zwar beworben, aber mein Mann durfte testen! Und so haben wir den neuen Durablade von Remington bekommen.
Mein Mann legt viel Wert auf seinen Schnurrbart, den er hegt und pflegt. Und dies schon seit vielen Jahrzehnten. Allerdings wurde es nun wirklich Zeit diesen einmal richtig zu trimmen.
Mein Mann hat nun knapp zwei Wochen den Remington getestet und viele Vorteile und einen Nachteil gefunden.
Der erste Eindruck
Gut verpackt und relativ schnell wurde das Gerät geliefert. Das Design des Rasierers ist sehr ansprechend und der Griff schon fast ergonomisch. Die Farbwahl Orange/Schwarz passt auch sehr gut und unterstreicht den innovativen Touch.
Lieferumfang
Neben dem eigentlichen Gerät befinden sich im Paket die unterschiedlichen Aufsätze, die das Trimmen in verschiedenen Längen erleichtern. Darüber hinaus liegen ein USB-Ladekabel sowie eine Bedienungsanleitung bei. Allerdings hat mein Mann hier bereits bemängelt, dass sich kein Adapter im Paket befindet. Doch zum Glück haben wir eine ganze Menge davon!

Verarbeitung und Qualität
Die Verarbeitung ist gut. Selbst die Aufsätze machen einen sehr stabilen Eindruck.

In der Praxis
Der Durablade liegt sehr gut in der Hand und aufgrund seines (fast) ergonomischen Griffes kann man sehr gut damit arbeiten. Der Griff hat so eine Art Anti-Rutsch-Schicht, womit man ihn ohne Probleme auch unter der Dusche gut verwenden kann, trotz nasser oder seifiger Hände. Das liegt auch mit an der Oberfläche, die über ein Wabenmuster verfügt. 
Die unterschiedlichen Aufsätze lassen sich gut aufstecken und werden mittels leichtem Druck eingehängt bis ein Einrasten hörbar ist. Alle Aufsätze verfügen über eine Nummer, aus der die jeweilige Millimeterschnitthöhe (1, 2, 4 und 6 mm) ersichtlich ist.
Trocken konnte mein Mann bereits sehr gute Ergebnisse feststellen und hat sogar seinen 3 Tage Bart damit korrigiert und in Form gebracht. Dies funktionierte sowohl trocken wie auch unter der Dusche hervorragend.
Seinen Oberlippenbart hat er mit dem Durablade in Form gebracht und hierzu den 6 mm Aufsatz benutzt.
Dadurch, dass sich der Kopf leicht kippen lässt und sich so auch Kinn und Oberlippe anpasst, sind die Rasur-/Trimmergebnisse auch sehr zufriedenstellend.
Laut Hersteller sind keine Ersatzklingen nötig und so gibt dieser auch eine sehr lange Garantie (5 + 1 Jahr)!

Seine Feststellung
Mein Mann konnte feststellen, dass sich der Durablade sehr gut für ein 2 bis 3 Tage Bart eignet. Insbesondere der Aufsatz 2 brachte für ihn die besten Ergebnisse. Der Bart bekommt eine gleichmäßige und gepflegte Länge. Und genau das ist es auch, was diesen Rasierer ausmacht. Er ist nicht für eine Glattrasur geeignet, sondern formt und trimmt einen Bart, Schnurrbart oder eben einen 2 bis 3 Tage Bart.
Positives
Das ansprechende und moderne Design
Vielseitig einsetzbar (nass/trocken)
Rutschfester Griff
Hochwertig verarbeitet
Langlebigkeit der Klingen
4 unterschiedliche Aufsätze
Lademöglichkeit per USB (können wir z.B. sogar in unserem Auto laden!)

Negatives
Das Fehlen eines Adapters

Fazit
Mein Mann ist absolut begeistert. Er konnte leicht, ohne Probleme und vor allem schnell seinen Oberlippenbart auf Vordermann bringen. Auch seinen 3 Tage Bart konnte er mit dem Durablade sehr gut in Form bringen.

Die besten Ergebnisse konnte er jedoch tatsächlich in Kombination mit seinem Nassrasierer erzielen! Sein Fazit ist tatsächlich, dass man einfach beides benötigt, um ein perfekt gepflegtes Äußeres zu erzielen!
Link zum Produkt: Remington Durablade
**Werbung**
Alle hier verwendeten Bilder und Texte wurden von mir gemacht und unterliegen meinem Copyright! Sie dürfen ohne meine ausdrückliche Einwilligung nicht genutzt werden. Bilder des Herstellers unterliegen dessen Copyright und werden von mir separat gekennzeichnet. Sie wurden mit Erlaubnis der Rechteinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrung mit dem Produkt.
Jeder Mensch empfindet unterschiedlich und deshalb gibt es keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit!
Die/das Produkt(e) wurde(n) mir entweder unentgeltlich, ermäßigt oder in Verbindung mit einer Verlosung zur Verfügung gestellt.
Für die angegebenen Preise, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen und Anwendungshinweise übernehme ich keinerlei Haftung!

Kommentare:

  1. So ein Gerät hätte mein Sohn bestimmt gebraucht für seinen Kurzhaarschnitt...
    Sieht gut aus...
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an und den werde ich mir auch mal als eventuelles Geschenk merken. Gerade weil auch trocken oder nass...wäre ein schönes Geschenk ;-)

    Liebe Sonntagsgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus und scheint auch seine Dienste gut zu verrichten
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.